Mond | 97% | Vollmond
Suche

Beitrag ohne Bild

First Light für 4Zoll Fraunhofer Refraktor


5/10
x gelesen

Zusammenfassung


Datum und Uhrzeit der Beobachtung
21.11.2010 um 00:00:21
Beobachtungsort
Lübeck
Beobachtungsbedingungen
Schlecht

Beschreibung

Heute hatte ich unerwartet Glück, und es waren Wolkenlücken zu sehen, die ich gleich dazu nutzte,
meinen neuen Gebrauchten 4''F10 Fraunhofer Refraktor auszuprobieren, als Beobachtungsobjekt bot sich der Jupiter gerade zu an.
Im Übersichtokular 31x war schon das Hauptwolkenband sichtbar, der Jupiter war sehr klein und scharf abgebildet, dann im 8mm Planetary 125x waren mehr Details zu sehen, der Grosse rote Fleck war gut sichtbar, 3 Bänder waren zeitweise zu sehen, das Seehing war nicht gut, da ich vom Balkon aus beobachtet habe, im 6mm Planetary 166x waren kaum mehr Details sichtbar, leider zog es schnell wieder zu, so das keine Beobachtung mehr möglich ist.
Ich konnte zwar beobachten, das leider nur ca. 15min, aber über die Leistungsfähigkeit kann ich nur vermuten, das das Teleskop höchstens 50% von dem zeigte, was es auf Jupiter zeigen könnte.
Noch etwas zum Farbfehler, bis 166x hat er mich nicht gestört, aufgrund zahlreicher Beschreibung in sämtlichen Foren habe ich ihn mir weitaus schlimmer vorgestellt,
bei 200x beim Mond ist er sichtbar, mit viel Fantasie sieht es so aus, als ob der Mond eine dünne Atmophäre hätte,
mancheinem würde es stören, mir persöhnlich stört es nicht so sehr, auch deshalb, weil der 4 Zöller für mich das Balkonteleskop ist, was nur eingesetzt wird, wenn kein grösserer Aufbau draussen lohnt, zum Beispiel bei wolkigem Wetter, wo man Lücken ausnutzen will, da haben meine doch erheblich grösseren Dobsons einen sehr grossen Nachteil, die Auskühlzeit.
Aus Erfahrung weiss ich, wie Jupiter in einem 8 oder 12 Zöller aussieht, der Unterschied ist zwar sehr gross, aber der 4 Zöller zeigt auch bei mässigen Bedingungen alle wesentlichen Details, der Grosse rote Fleck ist deutlich sichtbar, auch die Bänder, und in Augenblicken besseren Seehings auch Struckturen an und in den Bändern.

Kurzes Fazit, kurzes First Light mit übertroffenen Erwartungen an dem Refraktor.

(Verfasser: Patrick85 | Datum: 21. November 2010 | Fehler melden)


Beschriebene Teleskope


Beschriebene Zubehöre


Visueller Eindruck von Patrick85


Teleskop/Zubehör
Skywatcher - 102/1000 Refraktor Achromat Teleskop
Teleskop-Service HR Planetary 6mm 1,25" Okular Zubehör

Kommentar hinterlassen 





Ich möchte bei neuen Kommentaren benachrichtigt werden.