Mond | 97% | Vollmond
Suche

Foto vergrößernFoto downloaden
Foto: stefan-h

der goldene Henkel


9/10
x gelesen

Zusammenfassung


Datum und Uhrzeit der Beobachtung
26.03.2010 um 22:00:00
Beobachtungsort
Thiersheim
Beobachtungsbedingungen
k.A.

Beschreibung

Der goldene Henkel

Bei zunehmendem Mond ca. 10 Tage nach Neumond kann man den goldenen Henkel sehen. Nicht dazu gedacht, um daran den Mond zu greifen :)

Der hohe Kraterwall wird zuerst vom Sonnenlicht beleuchtet, der flache Boden des Kraters ist dagegen noch im Schattenbereich. Daher sieht es für kurze Zeit so aus, als würde sich am Rand des Mondes ein Henkel befinden.

Ich hab diesen Zeitpunkt nicht korrekt erwischt- möchte aber mit dem Bild hier einmal darstellen, wie sich ein hoch vergrößerter Ausschnitt des Mondes visuell- in dem Fall mit einer CCD Kamera eingefangen- im Vergleich zu dem aus dem Videoclip erstellten Einzelbild verhält.

Das Seeing war an dem Abend noch relativ gut, trotzdem kann man im Video gut sehen, wie der Bildausschnitt zappelt- eben hervorgerufen durch die Luftunruhen.

Das erstellte Einzelbild dagegen ist deutlich schärfer.

Aufgenommen wurde der Clip mit einer DMK31 an meinem selbstgebauten Planetennewton.

(Verfasser: stefan-h | Datum: 26. März 2010 | Fehler melden)


Video: Der goldene Henkel am Mond

Der Kraterwall Sinus Iridium ca. 10 Tage nach Neumond

Video Der goldene Henkel am Mond abpielen


Kommentare 

Am 25.09.2011 16:34:55 schrieb AntheXLIX:

Die nächste Chance auf den Goldenen Henkel besteht am 7. Oktober 2011.

Am 30.06.2012 09:41:52 schrieb Albireo:

Trotz Luftunruhe sehr gut gelungen! Der goldene Henkel ist auch eines meiner liebsten Beobachtungsobjekte :)


Kommentar hinterlassen 





Ich möchte bei neuen Kommentaren benachrichtigt werden.