Mond | 97% | Vollmond
Suche

Beitrag ohne Bild

Erster Blick durch mein neuen Skywatcher Refraktor


5/10
x gelesen

Hallo liebe Astro`s,

So hier nun mein 2 ter Erfahrungsbericht, gestern Abend konnte ich es nicht mehr aushalten, Wetterbericht gecheckt wie wird das weitere Wetter bei uns in Nordhessen? Ok leichte Bewölkung und ab und zu längere Abschnitte klar ! Also alles klar für´s gucken.
Das Teil rausgeholt und aufgebaut. Ein bisschen Schwierigkeiten gehabt beim Ausloten der Gewichte , aber in den Griff bekommen, war ja nun halt das erstemal ! Soweit OK, dann den Polarstern gesucht beim erstmal nicht gefunden weil noch zu hell. 15 min gewartet dann gefunden und Montierung ausgerichtet. Und dann ging es los mit gucken.
Das Original Okular mit 20mm Öffnung über Zenitspiegel an den Tubus montiert und los ging es. Ein bisschen rum geguckt, dann Atemstillstand was war das? das ging alles zu schnell wieder zurück.
Nach genaueren hinschauen es war der Saturn. Dann war ich noch ungeduldiger , das mußte ich mir noch genauer anschauen, also schnell das Okular gewechselt und wieder geschaut, das war das geilste Erlebnis was ich bisher hatte. Gestochen scharf mitten im Okular den Saturn zu sehen, in was für einer schärfe das hat mich dann so 20 min gefesselt und ich hab gemerkt je länger man dort hineinschaut und schon vorher ein bisschen gesehen hat, das man immer mehr Details sieht.

So das soll es jetzt erstmal für den Anfang gewesen sein, bis bald und schöne Astrostunden

MFG
Jochen Haase
Borken (Hessen)

(Verfasser: Haase.J | Datum: 09. Juni 2012 | Fehler melden)



Kommentare 

Am 29.08.2012 11:00:38 schrieb Klemmi:

Glückwunsch! Ich habe bei den ersten Beobachtungsversuchen nur "Saturn-Matsch" auf den Schirm gehabt, soll heißen es war unscharf, dunkel und schlecht was auf dessen niedrige Höhe und das schlechte Seeing zurückzuführen war an diesem Tag. Ein paar Tage später ein erneuter Versuch mit klasse Beobachtungsbedingungen. Der sogenannte "erste knackscharfe Saturn", dessen Anblick sich dauerhaft in den Kopf brannte. Ein ganz anderer Anblick! Und gute Okulare können sehr viel ausmachen bei der Detailerkennung. Mein Lieblingsokular ist momentan das 5mm Planetary mit größer Augenlinse, angenehmen Augenabstand(meine Freundin ist Brillenträger und begeistert) und großen Gesichtsfeld.


Kommentar hinterlassen 





Ich möchte bei neuen Kommentaren benachrichtigt werden.