Mond | 97% | Vollmond
Suche

Foto vergrößernFoto downloaden
Foto: katzfish

Celestron NexStar 127 SLT


5/10
x gelesen

Hallo freunde der nacht.

Zunächst einmal, ich möchte hier weder werbung machen, noch arbeite ich für celestron, dies soll einfach ein erfahrungsbericht über das 127er mak sein, welches ich seit ein paar tagen besitze.

Heute ist meine zweite beobachtungsnacht mit dem neuen goto mak, davor war ich 2 jahre lang, etwa einmal alle 14 tage mit meinem skywatcher flextube 8 zoll dobson unterwegs.

Ich bin vom neuen total begeistert, astronomie mit dem dob war für mich immer eher langwierig und anstrengend, ich habe mehr zeit mit dem suchen von objekten verbracht als beim beobachten, selbst mit telrad und reiseatlas war es doch eher mehr arbeit als vergnügen und so sind die beobachtungsnächte immer weniger geworden, bis ich meinen dob inkl. allem zubehör schließlich verkaufte.

Nun hat mich die astronomie aber nie los gelassen, auch in den monaten ohne teleskop war ich mit einem fernglas unterwegs um immer mal einen blick auf den himmel zu erhaschen.

Vor 3 wochen habe ich nun dank eines guten geschäfts etwas geld über gehabt und mich auf die suche nach einem gut transportablen und scharf abbildenden teleskop begeben. Erst lag mir immer das meade etx 125 im auge, doch als ich dieses 1 jahr alte celestron im netz gefunden hatte, habe ich aufgrund der doch nicht unerheblichen preisersparnis zugeschlagen. In der erwartung eines gerätes was nicht an das meade heran reichen würde nahm ich meinen mak in empfang.
Da ein sonnenfilter vom vorbesitzer dabei war habe ich es gleich aufgestellt und das erste mal die sonne im weißlicht betrachtet, nicht sehr spektakulär aber schon ein schönes erfolgserlebnis ;)

Am gleichen abend dann auf der terasse mit einem freund losgelegt, vertraut machen mit der goto steuerung ( wenn mans einmal kapiert hat nicht so schwer ) und dann der erste mond im neuen teleskop.

Eine super abbildung, knackscharf und was mich am meisten begeisterte, die nachführung ist für visuell völlig ausreichend, ich würde sogar sagen echt gut.

Bei mars und saturn im 9 mm funktionierte es ebenfalls super, und obwohl ich aufgrund des hellen mondes nur ein sonnensystem align machte fuhr die goto den nächten planeten sogar ins 9mm okular, wahnsinn :) Muss dazu sagen, dass ich die genauen standortkoordinaten ermittelt hab über google earth und die zeit der atomuhr aus dem netz verwende ;)

Wenn das nächste objekt angefahren ist kann es sein, dass die nachführung noch etwas nachläuft, aber ein kurzes nachjustieren des objektes mittels richtungstasten und die nachführung passt sich sofort sehr genau an, das macht einfach spaß :)

Heute habe ich schon schön allein und in ruhe mars, saturn und mond unter die lupe genommen und nun warte ich gerade dass der mond verschwindet und möchte paar messiers ausprobieren ;)

Zusammenfassend möchte ich sagen, ich habe nun endlich wirklich freude am beobachten gefunden, habe in den nun anderthalb nächten mehr positive erfahrungen am himmel gemacht als in der gesamten zeit zuvor.

Allen anfängern möchte ich sagen, goto ist super, das kennenlernen des himmels aber auch sehr wichtig ! Doch ich finde das kann man auch mit dem goto gerät wenn man wirklich interesse hat ;)

Ich spare gerade noch etwas um mir gutes zubehör zuzulegen und gehe mit freude und positiven erwartungen in meine hobbyastronomische zukunft :)

(Verfasser: katzfish | Datum: 02. Mai 2012 | Fehler melden)


Beschriebene Teleskope



Kommentare 

Am 04.11.2012 17:55:46 schrieb alter-mann:

Schön währe es das verwendete Okular zu nennen.
Das ist meist sehr entscheident für die Leistung.
Danke im voraus.

Am 07.11.2012 10:30:12 schrieb Andy:

Mahlzeit!

Also zu den Okularen, ich habe an meinem Mak (ETX125) sehr gute Erfahrungen mit Vixen NLV-Serie gemacht.

Darauf gestoßen bin ich durch das 40mm Okular, weil es einen 1,25-Anschluß hat. Später habe ich mir noch das 15mm Okular zugelegt.

Drehbare Augenmuscheln, mit 20mm Augenabstand auch etwas für Brillenträger, zwar nur ca 50° Gesichtsfeld aber mit einem GoTo-System und einem Maksutov brauchbare Okulare.

Gruß aus Hamburg
Andy


Kommentar hinterlassen 





Ich möchte bei neuen Kommentaren benachrichtigt werden.