Mond | 97% | Vollmond
Suche

Foto vergrößernFoto downloaden
Foto: starhopper

Moravian G2-8300-FW rev.3 CCD Kamera


5/10
x gelesen

Beschreibung:
Die Moravian G2-8300 FW ist eine gekühlte CCD-Kamera für die Astronomie. Die vorliegende Version mit fest eingebautem 5-Positionen Filterrad ist eine sehr kompakte Lösung, sie kann mit 1,25" Schraubfiltern oder 31mm ungefassten Filtern bestückt werden. Die Kamera wird in einem kleinen Alukoffer geliefert.

Lieferumfang:
Kamera, Software (SIPS), Netzteil 230V, Alukoffer 32x25x15,5cm
Optional: EOS Objektivadapter, T2-Adapter, Astronomik 31mm Filter (L, Ha, OIII, SII)
Anleitung: in englischer Sprache (gedruckt)
Gekauft 2011 bei TS

Installation:
Die beiliegende Bedienungsanleitung (englische Sprache) erklärt alle Schritte der Hard- und Softwareinstallation, alles ist verständlich ausgeführt, es bleiben nahezu keine Fragen offen.
Für den Einbau der 31mm Filter braucht man eine ruhige Hand und viel Gefühl, um die zarten Filter nicht zu beschädigen. Bei mir wurden die Schrauben zur Befestigung der Filter vergessen, sie wurden innerhalb von 2 Tagen nachgeliefert.
Für den Betrieb der Kamera ist ein PC notwendig. Es müssen zwei Softwarekomponenten installiert werden, der Kameratreiber und die Betriebssoftware. Ein Stolperstein bei der Installation ist die Auswahl des richtigen Treibers, da zwischen Kameras mit Kodak KAF und KAI Chips unterschieden wird, dies ist in der Bedienungsanleitung nicht erklärt. Ansonsten läuft der Installationsprozess problemlos.

Betrieb:
Die Kamera/Software läuft bei mir auf einem alten Notebook (WinXP SP3)
mit Celeron Prozessor und nur 256MB Hauptspeicher problemlos,
selbst das Guiding mit der Webcam (mittels PHD) ist parallel
noch möglich. Wer schon einmal einer CCD-Software gearbeitet hat,
kommt mit dem Steuerungsfenster der Moravian Software sofort klar.
Zur Steuerung der Kamera bin ich inzwischen auf Nebulosity2
umgestiegen, da es eine bessere Positionierungs- und Fokussierroutine hat.

Was gefällt:
- sehr gute Bildqualität
- kompaktes Design, gute Verarbeitung
- gute Software im Lieferumfang
- starke Kühlung
- guter Canon EOS Objektivadapter mit korrektem Backfocus erhältlich
- Fotostativgewinde im Gehäuse
- Softwareseitig keine zeitraubende Registrierung oder Lizenzierung nötig
- einfache 12V DC Versorgung
- gute Softwareunterstützung durch Fremdprodukte (Maxim/AstroArt/ASCOM/Nebulosity)
- hohes Preis/Leistungsverhältnis
- Trockenpatrone von außen zugänglich.

Was nicht gefällt:
- kein eingebauter Off-Axis Guider oder Guiding Chip
- umständliches Handling der Filternamen durch ini-File
- Schrauben der 31mm Filter drücken die Filter
- Fotostativgewinde endet mit einem Aufkleber

Gewicht:
Kamera + T2-Adapter 1080gr

Alle Ausführungen bzw. Softwarestände beziehen sich auf den Zeitpunkt der Erstellung
dieser Beschreibung (3/2012), inzwischen gibt es weitere Optionen beim Filterrad, die
man vor dem Kauf prüfen sollte.

(Verfasser: starhopper | Datum: 08. März 2012 | Fehler melden)



Kommentar hinterlassen 





Ich möchte bei neuen Kommentaren benachrichtigt werden.