Mond | 97% | Vollmond
Suche

Adapter von 1.25 auf 2 zoll

Hallo Leute hier Klonie.. weiss jemand wo es ein adapter von 1.25 auf 2 zoll zu kaufen gibt. Ich habe ein bestellt bei Astroschop am 28.4 2015 und warte immer noch auf das teil seit april ist die lieferung immer um ein monat verschoben worden jetzt kommt das teil erst am 1.9 ????
Das ist ja die reinste verarsche da. Vieleicht hat ja jemand eine idee wo ich ein Adapter kaufen kann.

Gefragt von: Gast | 15.07.2015 18:10:36

Hallo Kloni,

http://www.teleskop-express.de/shop/index.php/cat/c126_Adapter-auf-2-.html

https://www.fernrohrmarkt.de/index.php?cat=c5112_Adapter-von-2-.html&XTCsid=cfcb8cfcf4134f35937bf7376f8e69cb

Da wird dir geholfen, bei dem von dir genannten Shop stornieren und diesen aus deiner Linksammlung entfernen. :)

Gruß stefan

Geschrieben von: stefan-h | 16.07.2015 10:10:08

Hallo stefan .. ich brauche mal dein rat und zwar bin ich auf teleskop-express fündig geworden
aber bin mir nicht ganz sicher ob es der gesuchte adapter ist so die maße sind 1.25 auf 2zoll
aber da steht noch T2 Innengewinde und CS Innengewinde das iritiert mir ein bisschen. Wie gesagt da sollen ja die 2 zoll okulare reinpassen schau doch mal selber ob der richtig ist
Danke im voraus. Und gruss stefan

Geschrieben von: Klonie | 18.07.2015 16:25:07

Hi Stefan,

> schau doch mal selber ob der richtig ist...

Tschuldige, meine Kristallkugel ist gerade zur Reparatur, könntest du vielleicht den Link dazu setzen? Wäre irgendwie hilfreich. :)

Wobei ich deine Frage nicht ganz nachvollziehen kann. Adapter von 1,25" auf 2"- ich ging davon aus, das du eine normale Reduzierung suchst.

Aber in deiner letzten Antwort mit dem Satz: ..da sollen ja die 2 zoll okulare reinpassen... - das lässt mich ein wenig grübeln.

Suchst du einen Adapter, um in einen 1,25" Okularauszug 2" Okulare einzustöpseln? Das wäre Nonsens- das bringt nix, der enge OAZ beschränkt den Strahlengang, ein dahinter eingestecktes 2" Okular zeigt dir nicht mehr wie ein 1,25" Okular gleicher Brennweite.

Gruß
Stefan

Geschrieben von: stefan-h | 18.07.2015 23:25:40

Hier der Link erst mal http://www.teleskop-express.de/shop/index.php/cat/c126_Adapter-auf-2-.html
Genau den adapter von 1,25 auf 2 Zoll. Das hat man mir bei Astroschop auch erklärt das das nicht viel bringt aber ich habe keine Langbrennweitigen Okulare auf 1,25 zoll denn die sind ja auch irgendwie nützlich die haben ja 70 bis 72 grad gesichtsfeld das reicht ja auch schon
Aber andererseits warum Bietet man so ein Adapter von 1,25 auf 2 Zoll an das muss ja auch einen grund haben. Gruß stefan

Geschrieben von: Gast | 19.07.2015 16:24:26

Hi Stefan,

warum wird sowas angeboten? Damit man z.B. 2" Zubehör wie eine große Barlow, einen Zenitspiegel oder 2" Filter auch an einem 1,25" Okularauszug nutzen kann. Oder weil man an einem SC bei 200/2000 mit 1,25" nur eine maximale Austrittspupille von 4mm erreicht- mit einem 2" Okular dagegen kommt man bis zu einer AP von 5,5mm, das ist für lichtschwache Nebelstrukturen vorteilhaft.

Es hilft aber in keinster Weise um mit einem 2" Okualr mehr Gesichtsfeld sehen zu können als dies mit 1,25" möglich ist. Ein 32mm Plössl mit 50° eGF zeigt dir an einem 1,25" OAZ das maximale Feld, mehr geht nicht. Stöpselst du nun diesen Erweiterungsadapter rein und in diesen dann ein 2" Okular dann wirst du auch nicht mehr Feld zu sehen bekommen.

Das mögliche sichtbare Feld wird immer durch die Feldblende im Okular begrenzt- der 1,25" OAZ wirkt in dem Fall wie eine Feldblende- der Durchlass ist eben nur max so 31mm im Durchmesser, die größere Feldblende des 2" Okulars liegt dahinter. Die 31mm sind zwar mehr als die max. Feldblende eines 1,25" Okulars, aber durch den größeren Abstand erhält das 2" Okular bereits einen enger beschnittenen Strahlengang.

Mach ein Loch in einen Karton mit 2cm Durchmesser und schau durch- dann halte einen zweiten Karton mit einem 4cm Loch hinter den ersten- du siehst immer noch nur das, was durch das 2cm Loch zu sehen ist.

Egal mit welchem Teleskop man schaut- das max. Feld mit 1,25" zeigt dir ein 40mm (43°eGF) oder ein 32mm Plössl (50° eGF). Gleiches Feld zeigt dir ein 24mm Panoptic (68°eGF).

Du willst ein größeres Feld sehen? Dann kauf ein weitwinkliges Okular in 2", das Geld für den Adapter kannst du dir sparen. Für eine f/5 Optik wäre ein 2" Okular mit einer Brennweite so 26 bis max. 30mm sinnvoll.

gruß
stefan

Geschrieben von: stefan-h | 20.07.2015 11:45:36

Hi Stefan,
Ein weitwinkliges Okular in 2 zoll nützt mir ja auch nichts ohne den adapter
deswegen mache ich ja diese aktion mit den adapter denn ich habe ja nur ein 1,25 zoll Okularauszug dann sehe ich das eben so wie du das beschrieben hast wichtig ist das ich eben
langbrennweite okulare auch nehmen kann. Gruss stefan

Geschrieben von: Gastklonie | 21.07.2015 18:41:37

Hi,

welches Teleskop hast du eigentlich? Wie von mir schon erwähnt, der Adapter würde nur bei einer Optik mit sehr hoher Brennweite oder einem sehr langsamen Öffnungsverhältnis (im Bereich f/10 oder langsamer) Sinn machen- und da auch nur zur Beobachtung von großflächigen lichtschwachen Nebelstrukturen.

Aber auch da lässt sich auch ein 40mm Plössl (das gibt es in 1,25") einsetzen, auch damit erreicht man auch eine größere Austrittspupille als mit dem 32mm Plössl. Mit dem Adapter erreichst du nur, das du diese Möglichkeit auch mit 2" Okularen bekommst. Die müsstest du dir dann aber ja wohl auch erst anschaffen.

Und ob du nun mit einem 40mm Plössl bei eGF von 43° schaust oder mit einem xyz 2" 40mm Weitwinkel- das dir letztendlich bedingt durch den 1,25" OAZ den gleichen Tunnelblick zeigt ist dann egal. Gleiche Vergrößerung und gleiche AP und gleiches tatsächliches Blickfeld.

Einziger Unterschied- das 40mm Plössl ist deutlich preisgünstiger als der Adapter und dann noch das 2" Okular.

Gruß
Stefan

Geschrieben von: stefan-h | 21.07.2015 19:30:50

Hi stefan,
ich habe ein schmidt cassegrain brennweite 2800 Öffnungsverhältnis f/10
Die Okulare habe ich mir schon vor 2 monaten gekauft es sind einmal von omegon SWAN da habe ich alle 6 okulare von 1.25 bis 2 zoll bei William Optics das gleich auch alle 6 Okulare ich finde das sind gute Okulare gutes einblickverhalten haben 70 und 72° grad gesichtsfeld habe da schon einiges gesehen kann ich nur weiterempfehlen die 2zoll sind ganz schön schwer je höher die vergrösserung ist . Ein 40mm plössel habe ich aber auf 1.25 das ich selten benutze ich habe ein Luminos 82 grad 1.25 das benutze ich auch oft also alle okulare ab 68 grad eGF aufwärts machen sich noch am besten bei der beobachtung. Besonders im virgo galaxienhaufen da sind diese okulare angebracht

Geschrieben von: KLONIE | 22.07.2015 19:20:18

Hi Stefan,

ok, dann wäre der Adapter für dich passender- SC auf 2"

http://www.teleskop-express.de/shop/product_info.php/info/p2750_TS-Adapter-von-SC-Gewinde-auf-2----nur-24mm-kurz.html

Die bessere und teurere Version wäre der von Baader-

http://www.teleskop-express.de/shop/product_info.php/info/p2427_Baader-2--KlickLock-Klemme-fuer-2--Schmidt-Cassegrain-Gewinde.html

Die haben auch einen etwas größeren Durchlass, damit dürfte das sichtbare Feld auch etwas größer ausfallen. Frag mal bei TS an und lass dir bestätigen das der an dein SC passt.

Gruß
Stefan

Geschrieben von: stefan-h | 22.07.2015 22:41:52

Hallo Stefan.
Erst mal danke für die beiden Links
Habe mir für den ersten entschieden ich glaube der könnte passen den gibt es auch bei Astroschop für den gleichen preis habe auch gleich mal nachgefragt ob der Adapter auch der
passende ist eine Antwort bekomme ich ja nächste woche.Habe auch meine bestellung stonieren lassen. Gut das ich dich da gefragt habe.Brauche nur noch einen passenden Zenitspiegel dafür. Gruss stefan

Geschrieben von: Gast | 25.07.2015 16:36:26

 

Sterngucker LoginTag/Nacht Version

Eingeloggt bleiben



Kostenfreien 14-tägigen Astronomie Newsletter hier abonnieren. (Weitere Infos)



Neue Fragen im Forum

Gefragt am 24.07.2016 um 22:36:31 von Manne Mun: » SAFT auf dem Rossberg «

Gefragt am 11.05.2016 um 00:30:33 von lx_zander: » sternen stream im web «

Gefragt am 05.03.2016 um 08:58:53 von balou: » Anfrage. «

Gefragt am 27.02.2016 um 16:30:31 von Klonie: » Arp Katalog «

Gefragt am 04.02.2016 um 20:06:41 von Ojo de águila: » Omegon Dobson N 203/1200 DOB «