Mond | 97% | Vollmond
Suche

Anwendung von Sonnenfiltern

Hi Sterngucker,
ich bin neu in der Astronomie und möchte die Sonne beobachten.
Nun ist meine Frage wie diese Sonnenfilter (http://www.astroshop.de/glasfilter-in-fassungen/astrozap-sonnenfilter-fuer-ausendurchmesser-von-150-bis-157mm/p,7412) funktionieren, genauer gesagt wo ich sie aufsetzte? Etwa auf meine Okulare?
Oder sind sie Pfusch?
Danke schon mal.
Willi Wespe

Gefragt von: Willi Wespe | 04.09.2014 16:04:44

Hallo Willi,

GANZ WICHTIG: Sonnenfilter gehören immer VOR das Objektiv !!!!!!

Der Grund: Das Objektiv sammelt alles, was es bekommt - nicht nur das Licht der Sterne - in diesem Fall auch die volle Helligkeit der Sonne - und viel schlimmer - auch die Wärme. Der Brennpunkt - er heißt nicht umsonst so - befindet sich in der Nähe des Okulars, und entwickelt dort eine enorme Wärmestrahlung. Dort befinden sich aber auch Deine Augen - und um die wäre es geschehen, sollte ein hinter dem Okular angebrachtes "Sonnenfilter" durch die Wärmeintensität plötzlich springen.

Im Übrigen: Ich glaube kaum, dass Du Okulare mit 15 cm Außendurchmesser hast ;-)
Über die Qualität der Sonnenfilter kann ich nichts sagen. VOR das Objektiv eingesetzt sind sie aber auf jeden Fall hundertprozentig sicher.

Billiger geht es, wenn du Dir selbst einen Filter bastelst. Dann mit den Sonnenfilterfolien, wie sie Baader Planetarium anbietet. Es sind hauchdünne Folien, aber mit besten bester optischer Qualität.

Grüße Andreas

Geschrieben von: andy123 | 04.09.2014 21:52:50

Hi Willi,

von einem Glassonnenfilter würde ich absehen. Der Grund ist relativ einfach. Das Glas muss sehr genau bearbeitet werden damit es eine korrekte Abbildung leisten kann. Die "günstigen" Glassonnenfilter entsprechen dem nicht und die wirklich exakt bearbeiteten sind sehr teuer.

Außerdem sind die Dinger empfindlich, Glas bricht bekanntlich relativ leicht.

Baader Astrosolarfolie Typ ND5 für visuelle Beobachtung kostet einen Bruchteil davon und du kannst recht einfach selbst eine passende Halterung für dein Teleskop bauen. Einzig dabei zu beachten- ein sicherer Sitz, möglichst mit einer Spannbefestigung gegen unbeabsichtigtes Lösen und du solltest auch den Sucher bei Sonnenbeobachtung abnehmen.

Gruß
Stefan

Geschrieben von: stefan-h | 04.09.2014 23:03:10

Danke euch beiden das klingt doch schon mal sehr gut mit den Baader Folien.
Danke.
Willi.

Geschrieben von: Willi Wespe | 05.09.2014 16:49:45

 

Sterngucker LoginTag/Nacht Version

Eingeloggt bleiben



Kostenfreien 14-tägigen Astronomie Newsletter hier abonnieren. (Weitere Infos)



Neue Fragen im Forum

Gefragt am 24.07.2016 um 22:36:31 von Manne Mun: » SAFT auf dem Rossberg «

Gefragt am 11.05.2016 um 00:30:33 von lx_zander: » sternen stream im web «

Gefragt am 05.03.2016 um 08:58:53 von balou: » Anfrage. «

Gefragt am 27.02.2016 um 16:30:31 von Klonie: » Arp Katalog «

Gefragt am 04.02.2016 um 20:06:41 von Ojo de águila: » Omegon Dobson N 203/1200 DOB «