Mond | 97% | Vollmond
Suche

Beitrag ohne Bild

M13 - Kugelsternhaufen im Herkules


5/10
x gelesen

Zusammenfassung


Datum und Uhrzeit der Beobachtung
07.06.2010 um 01:15:00
Beobachtungsort
Katzhütte
Beobachtungsbedingungen
gut

Beschreibung

Um 01:15 war das lichtschwache Sternbild Herkules schnell im Zenit ausgemacht und mit dem Telrad-Finder des 8" Dobsons war der Kugelsternhaufen M13 ohne Probleme sofort zu finden.

Im 32mm Übersichts-Okular und im 15mm WA Okular zeigte der Sternhaufen viele aufgelöste Einzelsternen.

(Verfasser: langzettel | Datum: 07. Juni 2010 | Fehler melden)


Beschriebene Teleskope


Beschriebene Zubehöre


Visueller Eindruck von langzettel


Teleskop/Zubehör
Celestron Star Hopper 203/1220 Newton Teleskop
Baader Planetarium OIII 2" Nebelfilter Zubehör
Astrolunina Guidkamera Digitale Kamera Zubehör

Kommentare 

Am 17.06.2010 08:39:42 schrieb astroMario:

Hallo.
Mit dem 8-Zöller ist schon einigen drin.
Für Kugelsternhaufen kannst du ruhig mehr Vergr.
Ich gehe bei meinen 8 Zöller bis auf 200 - 286 fach.
Ein Genuss.
Unter ca. 150 fach löst du den haufen nicht richtig auf.
c.S. Mario

Am 29.06.2010 19:47:29 schrieb Astroandy:

Hallo Langzettel,

achte bei Deiner nächsten Beobachtung mal auf die kleine Galaxie NGC6207, die dicht neben dem M13 steht. Sie ist ziemlich klein und12,1mag hell. Kein Problem für Dein Scope. Auch hier lohnt die hohe Vergrößerung.

Gruß, Andreas

Am 29.06.2010 20:08:18 schrieb Andy:

Oh, danke für den Tipp, das werd' ich mal versuchen ;)

Am 23.07.2010 20:49:47 schrieb anthoja:

Hab den gleichen Dobson (Celestron Star Hopper 8")
Die abbildungsQualität/schärfe lässt sich noch verbessern indem man ihm eine maske direkt vor den hauptspiegel (203mm) legt durchmesser ungefähr
197mm um den übergang von der beschichtung zum glass auszublenden den fehler sieht man beim sternentest (intrafokal/extrafokal)
viel spass bei der galaxienjagt

Am 27.10.2010 21:29:50 schrieb Astroandy:

Der Spiegel von anthoja scheint unter einer abfallenden Kante zu leiden. Ein Fehler, der beim Schleifen eines Spiegels auftreten kann.
Ist der Spiegel erst mal fertig, hilft wirklich nur noch das Abblenden der Kante, wie anthoja es beschrieben hat.
Das muss aber nicht zwangsläufig bei allen Spiegeln dieser Serie sein. Jeder Spiegel ist anders und manchmal erwischt man einfach eine Gurke. Für mich wäre das ein Grund zum Umtauschen gewesen.

Gruß, Andreas

Am 23.01.2011 05:40:05 schrieb anthoja:

Hab den Star Hopper 8" günstig von ebay ersteigert
da war nichts mit vorher testen
trotzdem der dobson macht einfach spass
ab 8 zoll gibts viel zu sehen
Gruss Anthoja

Am 07.03.2011 00:21:16 schrieb spex:

mit dem Meade 10"-Dobson war bei ca.50 facher vergrösserung M13 vordergründig sofort aufgelöst, was mit dem Bresser 6"Newton noch nicht möglich war-deswegen das Ding eingetauscht.Es hat sich gelohnt:-)
Spex


Kommentar hinterlassen 





Ich möchte bei neuen Kommentaren benachrichtigt werden.